AGB | Datenschutz | Impressum

 

Themen-Übersicht

Der Aufwärtstrend setzt sich fort ...

Die Vierte Veranstaltung der diesjährigen Weltmeisterschaft führte das Team Adrian Peter-Miroslav Zatloukal ins tschechische Kramolin. 11. & 12.05.2019. Eine der schnellsten Strecken lockte zahlreiche Zuschauer an, trotz widrigen Bedingungen.

Sidecarteam Peter-Zatloukal

 

In der Pre-Qualifikation schaffte das Team lediglich den 18. Platz was zugleich zweite Startreihe bedeutete. Der Start zum Qualifikationsrennen klappte sehr gut, und man konnte das schnelle Tempo mitgehen und über die gesamte Renndistanz einen ungefährdeten 10 Platz einfahren, was zugleich die Teilnahme an den sonntäglichen Rennen bedeutete.

Sidecarteam Peter-Zatloukal

 

Trotz starkem Regen und einer immer tiefer werdenden Strecke! Am Warm-up nahmen nicht alle Teams teil, Adrian und Miro nutzten jedoch die Gelegenheit sich nochmals mit der Strecke Zu beschäftigen. Der erste Lauf war nach leider wenigen Metern mit technischen Problemen beendet.

Sidecarteam Peter-Zatloukal

 

Der zweite Lauf begann vielversprechend, jedoch musste das Team wieder mit technischen Problemen kämpfen und musste leider an 18. Position liegend Kontrahenten ziehen lassen; letztendlich sprang ein 23. Platz heraus.

Sidecarteam Peter-Zatloukal

 

Sidecarteam Peter-Zatloukal

 

Die Schlussfolgerung von diesem Wochenende ist, dass man das hohe Tempo in der WM mitgehen kann, und mit weiteren Erfolgreichen WM teilnahmen rechnen kann. Bereits am kommenden Wochenende geht es in die Ukraine nach Kiew, anschließend nach Neiden zur deutschen Meisterschaft.

 

Sidecarteam Peter-Zatloukal 

 

Vielen Dank an die Mechaniker die dieses Wochenende Höchstleistung gezeigt haben, unsere Sponsoren und die zahlreichen Fans die uns nach Kramolin gefolgt sind!


 

Sidecar Team: Peter/Zatloukal powered by FitLike

 

eröffnet von "Jens Starke - Team Peter/Zatloukal" (am 28.05.2019 / 22:18 Uhr) 1 Beiträge (8688 Views)
hier mitreden