AGB | Datenschutz | Impressum

 

Themen-Übersicht

Gänsehautmomente in Bessenbach

Die neunte Veranstaltung zur Weltmeisterschaft im Seitenwagencross fand im bayerischen Straßbessenbach statt. Seit Jahren eine perfekt organisierte Veranstaltung mit einem nahezu überfüllten Starterfeld. Auch dieses Jahr das gleiche Bild; 51 Teams fanden sich auf einer der schönsten Strecken Europas ein.

Qualifikation

Im freien Training gelang Adrian und Patrick die siebzehnt beste Zeit. Im anschliessenden Pre-Qualifikationstraining war ein wenig der Wurm drin und man wurde als zwanzigstes Team abgewunken. Keine ideale Ausgangsposition für das Qualifikationsrennen, denn dieses Ergebnis bedeutete zweite Startreihe. Das Qualifikationsrennen wurde auf dem sechzehnten Platz beendet; also keine direkte Qualifikation für die sonntäglichen Rennen. Wir mussten den Gang in die Last Chance nehmen, gemeinsam mit 24 (!!!) weiteren Teams. Am Anfang sollte keine schnelle Runde gelingen, und das Gespann mit der Nummer 911 pendelte zwischen Platz 11 und 15. Doch im aller letzten Moment brannte das Duo um Adrian Peter eine Zeit in den Boden von Straßbessenbach was zur Qualifikation reichen sollte. Als fünftes Team wurde das Team letztendlich gewertet, was zur Teilnahme am Sonntag führte. Überglücklich feierte man in der Box die Teilnahme und durfte damit auch am Abend zur Fahrervorstellung in das voll gefüllte Festzelt.

Der Rennsonntag begann mit einem Warm-up bei dem die beiden den 26. Platz belegten. 

Qualifikation

Der Start zum ersten Lauf war wenig erfolgreich da das schwarz-rote Gespann hinter dem englischen Team Brown hängen geblieben ist. Man hechelte dem dem gesamten Feld hinterher und letztendlich sprang der 25. Platz heraus…

Der Start zum zweiten Lauf war ganz passabel, und man konnte den Ein oder Anderen Platz gut machen; am Ende stand ein 24. Platz auf der Haben Seite. Der Samstag hat viel Energie gekostet was man am Sonntag merkte, nichts desto trotz sind wir Stolz uns qualifiziert zu haben und das beste deutsche Team gewesen zu sein.

Qualifikation

Noch ein Wort zu unseren Sponsoren und Fans; vielen Dank für eure Unterstützung, schwarz-rot war die angesagte Farbe in Bessenbach, ihr habt den Unterschied  ausgemacht... Vielen Dank an das gesamte Team, jeder Einzelne trägt seinen Beitrag zum Erfolg bei; Danke an all unsere Sponsoren die uns die Treue halten!!!

Die nächste Station für das Team ist Gerstetten, wir haben sehr gute Erinnerungen an die Strecke, denn da haben wir letztes Jahr den vierten Platz belegt. 

Schaut vorbei, wir freuen uns…

 

Danke an:

 

SW-MOTECH, Schlüsseldienst Willig, Autoservice Hoepfner, Fitlike, JAMAS Café & Bistro, Wulfsport, Elektro Manz, Hi-Ro, ADAC, Rock Oil, WSP Sidecars, LVM Bender, fit im Grund, Malerbetrieb Leskow, Nagel Kommunikationstechnik...

 

Euer Team PETER-LESKOW

 

eröffnet von "SidecarTeam Peter-Leskow powered by FitLike" (am 24.08.2018 / 12:17 Uhr) 1 Beiträge (12713 Views)
hier mitreden