Vitamine

Ohne Vitamine, Mineralien und Spurenelementen läuft nichts im Körper
 

Wie oft überprüfen Sie den Ölstand am Motor? Damit ja nichts passiert!
Wie oft machen Sie sich Gedanken darüber, ob Sie Ihren Körper mit den richtigen Nähr - und Vitalstoffen versorgen? Damit die Vitalität und das Leistungsvermögen erhalten bleiben, oder wieder besser werden!

Ausfälle durch Erkältung, Muskelprobleme, Anfälligkeit von Sehnen, Bändern und Knochen sind selten nur Zu- oder Unfälle. Hier ist oft auch ein langjähriges Fehlverhalten, sei es im Training, am Arbeitsplatz, in der Regeneration und besonders bei der Ernährung zu beobachten.

Sportler brauchen mehr Vitamine


Nicht nur Wettkampfathleten, auch Hobbysportler müssen ihre Vitamine der Körperlichen Belastung anpassen.
Durch den erhöhten Energie- und Sauerstoffverbrauch werden auch mehr Abfallstoffe und besonders freie Radikale gebildet. Dazu kommen die von außen einwirkenden freien Radikale:
  •  z.B. UV-Strahlen 
  • Luftschadstoffe aus Abgasen
  • Schadstoffe aus Bekleidung und Einrichtungsgegenständen 
  • die nicht zu unterschätzenden Lebensmittelzusätze.

Antioxidantien sind es, welche die freien Radikale im Körper killen, unwirksam machen und ausscheiden. Eine Zellschädigung wird verhindert.

Freie Radikale Killer (Antioxidantien) sind die Vitamine A-C-E, sowie das Spurenelement Selen.

Vitamine
zählen zu den Wirk- und Regelstoffen
Sie sind lebenswichtig für alle Funktionen unseres Körpers. Vitamine können bis auf wenige Ausnahmen nicht vom Körper selbst hergestellt werden und sind für unser Wachstum, unsere Vitalität und unser allgemeines Wohlbefinden notwendig.
 
Ohne regelmäßige Vitaminaufnahme ist menschliches Leben nicht möglich. Dies gilt auch für Mineralstoffe und Spurenelemente. 

Zu therapeutischen Zwecken, bei höheren Belastungen (z.B. Sport) und unter Berücksichtigung der schon vorher erwähnten ungünstigen Ernährungsgewohnheiten ist eine Sublementation dringend geratent.

Vitamin A ( Beta Carotin)
Das Vitamin A ist beschäftigt mit der Haut, den Knochen, verantwortlich für Sehschärfe und wichtig für das Immunsystem
Vitamin C

Das Vitamin C. Es hat so viele wichtige Funktionen im Körper. Trotz der vielen Bewegung in freier Luft sind gerade Sportler verstärkt erkältungsanfällig. Daß sie dabei ihr Immunsystem extrem belasten, wird selten bedacht. 

Es wird jedem Sportler eine tägliche Dosis von ca. 5g empfohlen. in manchen Fällen sogar mehr. Warum?

Vitamin C ist beteiligt an der Blutbildung, sowie wichtig für den Sauerstofftransport von der Lunge zur Zelle. Dort wird durch Verbrennung von Glykogen die wichtige Muskelenergie gewonnen. Vitamin C ist wichtig für ein stabiles Bindegewebe. Also Muskeln, Sehnen, Bänder. Außerdem ist es in Verbindung mit Mineralien verantwortlich für einen stabilen Knochenaufbau, stabilisiert unser Immunsystem (Körperabwehr) und hilft so, Erkältungskrankheiten abzuwenden, und, und, und . . .

Obst und Gemüse sind gute Vitamin C Lieferanten. Bei den von mir als sinnvoll empfohlenen Mengen wird es allerdings kaum möglich sein, den Bedarf nur darüber zu decken.

  • Einige Beispiele:
    5g = 5000mg. Das wären ca. 125 Orangen oder 1 kg grüne Paprika, oder 33 Kartoffeln, oder 10 kg Kopfsalat = täglich. Ascorbinsäure gibt in der bei FitLike und kostet einen Bruchteil von dem, was man für obiges ausgeben müßte.

Achtung Raucher
Eine Zigarette kostet den Körper ca. 10mg C (sofern überhaupt noch drin). 

Viele Einzel- oder Mannschaftssportler, Bundesliga- und Hobby-sportler, mischen pro 10 Liter FitLike MEG noch bis zu 10g Ascorbinsäure bei. 
Denn das schützt nicht nur, sondern aktiviert auch noch zusätzlich. Da das Vitamin wasserlöslich ist, sollte man die beabsichtigte Menge über den Tag verteilt einnehmen. Bei zuviel auf einmal scheidet der Körper dies unwirksam wieder aus.

Vitamin E

Man könnte vom Vitamin E über die Wirk- und Einsatzmöglichkeiten alleine ein dickes Buch schreiben. Zumal die Forschung täglich Neues entdeckt. 

Es ist unverzichtbar in Venen und Arterien. Es verhindert Verstopfungen und sorgt für den freien Fluß des Blutes. 

Vitamin E ist ein ganz wichtiger Radikalenfänger, wodurch Entzündungen vorgebeugt wird, oder bereits vorhandene Herde schneller abgebaut werden können. Gerade bei Rheuma ist Vitamin E  ein unverzichtbares Therapeutikum. Man findet es in Butter, Ölen, besonders Weizenkeimlingen. 

Aber auch bei der empfohlenen Tagesmenge von 400 - 1000 i. E. wird man nicht umhin kommen, nach einen Supplement zu greifen.
Vitamin B-Komplex

Der Vitamin B-Komplex nennt sich so, weil hier mehrere Vitamine zwar in der Konsistenz ähnlich sind, jedoch verschiedene Wirkungsweisen haben.
 Alle B-Vitamine arbeiten zusammen (synergistische Aktion). Sie gehören zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine. B-Vitamine sind wichtig für das zentrale Nervensystem und für die Umwandlung von Nährwert in Energie.

  • Vitamin B (Thiamin) wirkt im Kohlenhydratstoffwechsel mit und sorgt für die normale Funktion der Nerven.
  • Vitamin B2 (Riboflavin) und ist ein wichtiger Anti - Stressfaktor.
  • Vitamin B3 (Niacin - Nicotinsäure - Niacinamid - Nicotinsäureamid) fördert ein gesundes Verdauungssystem und verbessert die Blutzirkulation.
  • Vitamin B5 (Pantothensäure) sorgt für normales Wachstum und für die Entwicklung des zentralen Nervensystems.
  • Vitamin B6 (Pyridoxin) ist wichtig bei der Aufnahme von Protein und Fett. Es lindert Übelkeit.
  • Vitamin B9 (Folsäure) hilft beim Stoffwechsel von Protein. Wirkt Schmerzstillend, ist notwendig für die Verwertung von Zucker und Aminosäuren und beugt Ausschlägen im Mund vor.
  • Vitamin B12 (Cobalamin) ist schon in sehr kleinen Mengen wirksam. Bildet und regeneriert rote Blutkörperchen und hilft damit vorbeugend gegen Anämie. Es gibt neuen Schwung und hilft Fette, Kohlenhydrate und Proteine richtig verwerten.

Biotin wird auch als "Vitamin H" bezeichnet. Lindert Muskelschmerzen und hilft gegen vorzeitiges ergrauen der Haare bzw. als vorbeugende Maßnahme gegen Glatze.

Besonders hervorgehoben  gehört, daß Zucker (der denaturierte, chemisch kastrierte Haushalts- bzw. Industriezucker) ein ganz gewaltiger Vitamin B-Räuber ist. Viele Kinder und Sportler haben Vitamin B-Mangelerscheinungen. "Zuckerkinder sind Zappelkinder".

DER Regenerations Drink von FitLike
DER Regenerations Drink von FitLike ohne raffinierten Zucker, ohne Süßstoff mit den Basenbildenden Mineralien Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium und 10 Vitaminen als Katalisator, hilft bei einer gleichmäßigen Versorgung das Immunsystem zu stärken.

FitLike Produkte, mit allen wichtigen Vitaminen finden Sie im Online Shop!