AGB | Datenschutz | Impressum

Samstag, 05.10.2019

14. Königstetter Herbstlauf (ÖVL-Cup)

3433 Königstetten (Österreich / Niederösterreich)

Online-Voranmeldung bis 02.10.2019  23:59 Uhr möglich.
Nachmeldung am Veranstaltungstag direkt vor Ort möglich!

ab 12:30 Uhr

mehrere Startblöcke

300m
900m
2000m
Knirpselauf Kinder / Schülerlauf
Jahrgänge:
bis Jg. 2004 und jünger
Startgeld:
€ 5,00 bis 02.10.2019

  13:30 Uhr

 

4.000m
Nordic Walking
Jahrgänge:
offen f. alle Jahrgänge
Startgeld:
€ 11,00 bis 02.10.2019
€ 15,00 Nachnennung

  15:00 Uhr

 

4.000m
Hobbylauf
Jahrgänge:
offen f. alle Jahrgänge
Startgeld:
€ 11,00 bis 02.10.2019
€ 15,00 Nachnennung

  15:00 Uhr

 

10.000m
Herbstlauf (AIMS Vermessen)
Jahrgänge:
offen f. alle Jahrgänge
Startgeld:
€ 16,00 bis 02.10.2019
€ 20,00 Nachnennung
Gesamt Voranmeldungen: 109
Eine Anmeldung OHNE Bezahlung ist NICHT möglich!
SEPA-Lastschrift
Kreditkarte
SOFORT-Überweisung
normale Überweisung
Gutscheincode
Fragen/Unklarheiten bezüglich der Anmeldung?

support@fitlike.at

Hotline (werktags 09:00 bis 19:00 Uhr)

+43(0)677/621 888 40

Der 14. Königstetter Herbstlauf

zählt zum Volkslaufcup 2019

 

Organisationsinfo:

Rainhart KORANDA
Telefon: 0664 / 885 50 661
e-Mail: 
herbstlauf@koenigstetter-herbstlauf.at

 


Zeitnehmung SAIKO Sport Timing:

Alle Teilnehmer, die keinen eigenen Chip besitzen, erhalten bei der Startnummernausgabe gegen 10,- € (7,- € Pfand + 3,- € Miete) einen SAIKO-Timing Chip. Eigenchip werden nur bei Online-Voranmeldung über fitlike.at akzeptiert! Das Pfand wird bei Abgabe des Einweg-Chips bis spätestens 1 Stunde nach dem Lauf wieder rückerstattet.

SAIKO sport-timing
Für Kinderbewerbe werden blaue SAIKO-Timing Chip ohne Pfand ausgegeben. Die Chip sind nach dem Zieleinlauf sofort abzugeben. 
Ohne Chip am Fuß KEINE Zeitnahme! Wer mit 2 Chip läuft wird nicht gewertet! 


Schüler/Kinder/Knirpse.Lauf € 5,-
Nachmeldung am Wettkampftag € 5,-
Kinder/Knirpse/Schüler mit Hauptwohnsitz in Königstetten bezahlen kein Nenngeld!
Die Kosten übernimmt die Marktgemeinde Königstetten!

AUCH die Gemeinden Zeiselmauer und Muckendorf übernehmen die Nenngeldkosten !!!